Schloss Schadau

Exklusiv speisen im Schloss Schadau

  • Thun
Einst erbaut als private Sommerresidenz am Tor der Alpen, ist das Schloss Schadau in Thun heute als Hotel- und Gastronomiebetrieb für alle zugänglich.

1348 wurde das Haus Schadau in Thun erstmals schriftlich erwähnt. In Auftrag gegeben wurde das prächtige Bauwerk vom Neuenburger Bankier, Denis Alfred de Rougemont. Erbaut als private Sommerresidenz wird das Schloss Schadau nach verschiedenen Mischnutzungen seit 2019 als reiner Hotel- und Gastronomiebetrieb geführt. Die grosse Gartenterrasse ist bei Einheimischen und Gästen gleichermassen beliebt: Hier geniessen Sie am Nachmittag bei Kaffee und Kuchen einen wunderbaren Blick auf den Thunersee.

Zum Schloss gehört eine prachtvolle, weitläufige Gartenanlage, die nicht nur während der Sommermonate ein beliebter Ort zum Flanieren ist.

Auch bei Hochzeitspaaren steht das Schloss Schadau hoch im Kurs: Vor dem Schloss wurden bereits viele Paare mit eindrücklicher Aussicht auf Eiger, Mönch und Jungfrau unter freiem Himmel getraut.


Zu beachten, damit Ihr Ausflug perfekt wird

  • Ganzjährig geöffnet.


Kontakt

Schloss Schadau

Seestrasse 45

3600 Thun


Tel.: +41 33 222 25 00

E-Mail:

Webseite: www.schloss-schadau.ch

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten

täglich

8:30 - 23:30 Uhr

Eignung
  • Schlechtwetterangebot
  • für jedes Wetter
  • für Gruppen
  • für Individualgäste
Sonstige Ausstattung/Einrichtung
  • Kinderspielplatz (im Freien)
  • WC-Anlage
  • Barrierefreies WC
  • Barrierefreier Zugang

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.