Zwischen den Fronten - Die Familie von Erlach in fremden Kriegsdienste

In 89 Tagen

Auf einen Blick

Zwischen den Fronten - Die Familie von Erlach in fremden Kriegsdiensten
Fremde Kriegsdienste gehören zur Geschichte vieler Berner Geschlechter, so auch der Familie von Erlach. Exemplarisch zeigt das Beispiel Sigmund von Erlach (1614-1699): bereits in der Jugend spielte der Solddienst eine zentrale Rolle und Kriegsdienste beschäftigten ihn weiter in der Zeit als er als Schlossherr von Spiez und Schultheiss von Bern amtete. Der Vortrag beleuchtet Herausforderungen sowie Konsequenzen lokaler Politik und grenzüberschreitenden Militärunternehmertums. Vortrag im Festsaal von 1614. Mit Dr. Benjamin Ryser, Historiker, Staatsarchiv Bern

In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Spiez - Niedersimmental

Termine im Überblick

September 2022

Kontakt

Schloss Spiez

Schloss Spiez

3600 Spiez


Tel.: 033 654 15 06

Webseite: www.schloss-spiez.ch/veranstaltungen

Allgemeine Informationen

Preisinformationen

CHF 15.- (Gutscheine der Volkshochschule sind gültig)

 

Tickets: eventfrog.ch/de/p/fuehrungen-vortraege/vortrag/zwischen-den-fronten-6916503153081270342.html

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.