Vernissage Irène Mürner: Mord im Tropenhaus

In 11 Tagen

Auf einen Blick

Goldener Kaviar im Berner Oberland Der erste Fall für die Detektivin Megan Jäger im Berner Oberland
- Tod im Störbecken in Frutigen
- Tante und Nichte – die eine pensionierte Konsulin und Besucherführende, die andere Detektivin bei der Kapo Bern – ermitteln

Ein vermisster Teenager im Kandertal und eine Leiche im Tropenhaus Frutigen. Hängen die beiden Fälle zusammen? Ida und Megan Jäger, Tante und Nichte – die eine pensionierte Konsulin und passionierte Besucherführende, die andere Halbkenianerin und Detektivin bei der Kapo Bern – geben sich alle Mühe, um die sprichwörtliche Idylle des Berner Oberlandes wiederherzustellen.
Der Wettlauf um Leben und Tod beginnt. Können ihn Ida und Megan gewinnen?

Irène Mürner ist begeisterte Weltenbummlerin, ausgebildete Lehrerin, Flugbegleiterin und Schulbibliothekarin. Acht Jahre als Polizistin waren zudem so inspirierend, dass sie mittlerweile am liebsten Kriminalromane schreibt. Nebenbei ist sie – genau wie ihre Protagonistin – passionierte Besucherführende im Tropenhaus Frutigen. Nach fünf Jahren in Kenia sowie Aufenthalten in Australien und Kanada lebt die gebürtige St. Gallerin heute mit ihrer Familie im Berner Oberland am Thunersee.

Bildrechte © René Oberholzer

Termine im Überblick

Juni 2024

Kontakt

Bibliothek Spiez

Sonnenfelsstrasse 1

3700 Spiez


Tel.: 033 654 55 80

Webseite: www.bibliothek-spiez.ch

Allgemeine Informationen

Preisinformationen

Eintritt gratis

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.