Laudate Chor Konzert / Joseph Haydn: "Die Schöpfung" (szenisch)

In 33 Tagen

Auf einen Blick

Der Laudate Chor begeht sein 30-jähriges Jubiläum in 2023.
Anlässlich dieses Jubiläums veranstaltet der Laudate Chor ein Konzert von Joseph Haydn "Die Schöpfung" mit entsprechenden Besonderheiten: Szenische Darstellung sowie die Chorbegleitung mit einer für das musikalische Werk aussergewöhlichen solistischen und instrumentalen Besetzung in der reformierten Dorfkirche zu Spiez.

Einladung zum Jubiläumskonzert am Sonntag, 2. Juli 2023, 18.00 h / Dorfkirche Spiez

Der Laudate-Chor wurde 1993 als Oratorienchor von J. Jakob gegründet. Chorwerke von unvergänglichem, geistlichem und kulturellem Wert waren stets das Anliegen der Chormitglieder. Werke von namhaften Komponisten wurden seit Vereinsgründung aufgeführt.
Der Laudate Chor Thun feiert nun 30-jähriges Jubiläum.
Für die Sänger:innen zurückblickend gibt es Grund genug sich zu freuen:
- Anzahl der vielen Chorproben, Stunden konzentrierter Arbeit – enorm gelernt mit grossem Spass
- Viele Konzerte, an denen die Zuhörer mit der vorgetragenen Musik berührt und begeistert wur-den – mit professionellen Solisten und super qualifizierten Orchestern zu Gast
Zu diesem Jubiläums-Konzert hat der Vorstand und der Chor gemeinsam ein Werk ausgewählt, welches noch nie vorher in dieser Form präsentiert wurde.
Joseph Haydn’s «Die Schöpfung» wird in einer szenischen Aufführung dargeboten!
Die Besonderheiten: Anstelle eines wuchtigen Orchesters spielt eine für das Werk ungewohnte Besetzung, welches neue Klangfarben schafft und den Musizierenden viel Freiheit, mit Dynamik zu variieren. Die Rezitative werden sprechend gestaltet und mit Mitteln wie Clustern und Summteppichen untermalt. Adam und Eva treten als Tanzpaar auf.
Die Leitung obliegt der Dirigentin Monika Nagy, Solisten und Musizierende nach Konzept von Regisseur Simon Burkhalter.
Diese Aufführungsvariante soll das Publikum überraschen und begeistern!
Das Thema in der Schöpfungsgeschichte ist die Erschaffung der Welt, der Gezeiten, der Tiere und des Menschen – ein Lobpreis Gottes. Die Engel jubilieren im Chor, die Erzengel kommentieren. Kein Komponist hat den biblischen Text so farbig und malerisch vertont wie Joseph Haydn.
Das Oratorium gehört vermutlich zu den meistrezipierten Werken überhaupt und strotzt vor grossen Chören, bezaubernden Arien und Rezitativen. Mit Letzteren hat sich S. Burkhalter besonders intensiv auseinandergesetzt. Während in den Chören und Arien die Welt im „Jetzt“ erschaffen wird, sind die Rezitative in der Retroperspektive. Die im Musik-Text-Verhältnis vorhandene Überillustration wird nach dem Prinzip „Prima la parola“ eliminiert, indem die musikalische Ebene in den rezitativischen Momenten gänzlich entfällt.
In unserer benannten „Thuner Schöpfung“ räsonieren die Erzengel und erzählen sprechend zwischen den musikalischen Teilen von der Erschaffung der Welt. Durch Umverteilung der Texte wird dadurch das Publikum näher an die Geschichte herangeführt, was eine neue, sinnliche Verdichtung der Originalkomposition erzielt – zusätzlich inspiriert durch die szenische Darstellung.
Man darf sehr gespannt sein und gut hinhören, denn so ist Haydn‘s Schöpfung noch nie zu Gehör gekommen!
Für das nächste Projekt – beginnend nach den Sommerferien 2023 – sind neue Singende sehr willkommen. Anmeldungen unter ae@laudate-chor.ch

Termine im Überblick

Juli 2023

Kontakt

Laudate Chor Thun

Kirchgasse 5

3700 Spiez


Webseite: laudate-chor.ch

Allgemeine Informationen

Preisinformationen

Eintritt an der Abendkasse vor Ort

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.